Posts Tagged ‘St. Pius X’

Katholizismus in Kürze

12. Februar 2009

Der Verfassungsschutz glaubt, es nicht nötig zu haben, die Pius-Brüder unter die Lupe zu nehmen. Anscheinend glaubt man, Williamson sei der einzige gewesen, der dort die rechte Gesinnung pflegt.
(more…)

Pius-Bruder Williamson: Katholiken-Schach

9. Februar 2009

Die neueste Entwicklung in der Affäre Hardliner vs. Noch-Harder-Liner im Ignorieren von Fakten erinnert an die Winkelzüge von Schachspielern.

Wir erinnern uns:

Erst rekatholisiert Papst Benedikt Sixteen der Ratzige vier lange nicht mehr katholisch gewesene Nicht-Bischöfe der Fundi-Gemeinschaft der Pius-Brüder, darunter Richard Williamson. Die Pius-Brüder wollten nämlich wieder in der Amtskirche mitmischen, weil sie denen mal eine Harke und vor allem zeigen wollten, dass der Vatikan-Katholizismus für Weicheier ist, denn so richtig geht Katholizismus nur, wenn man z. B. Frauen verbietet, zu studieren, weil sich das irgendwie beißt, und Hosen zu tragen. Nun, die Mädels in der antiken Legendensammlung namens Bibel trugen natürlich auch keine Hosen. Das stimmt. Die Jungs aber auch nicht – Hosen erfand man erst später, alle trugen Kittel und beeinflussten damit die Mode der klerikalen Fashion-Victims erheblich.
(more…)