Posts Tagged ‘Patient’

Der Patient der Woche

6. Februar 2009

Die sonntägliche Therapierunde in der Patientenecke mit meinen Gästen aus dem Suchmaschinenorakel liegt mir ja ohnehin immer sehr am Herzen.

Doch heute möchte ich einen ganz speziellen Patienten ehren, der mir in der letzten Sitzung besonders am Herzen gelegen hat:

bibelgürtel abstruse gesetze
Sie sind ein christlicher (Funda)mentalist, der sich in einer Gruppe Atheisten mittels eines Bibelgürtels in die Luft beten will? Das ist zwar abstrus, aber nicht gegen das Gesetz.

Es sind schließlich die ganz ernsten Fälle, die die Forschung weiterbringen.

Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag XXIV

11. Januar 2009

Einen wunderschönen Abend, liebe Patienten!

Ich hoffe, Sie hatten trotz all Ihrer schlimmen Probleme, die Sie mir via Suchmaschinenorakel übermitteln ließen, eine wundervolle Woche.
Übrigens muss ich ein Lob aussprechen, denn all die, die mich während der vergangenen Woche über die Eisverhältnisse am Feringasee ausgefragt haben, haben heute tatsächlich zum See gefunden – es war richtig viel los, aber ich hielt mich inkognito, mit jubelnden Massen und Applaus habe ich es nicht so – da werd‘ ich immer rot.

Alle anderen Sorgen meiner Patienten sollen nun hier im Stuhlkreis ein Ende finden, und deshalb fangen wir auch gleich an:

unterföhring hunde gassi gehen
Nein, die gehen nicht allein – Herrchen geht mit und benutzt brav die Belloo-Tüten!

wie kriegt man seine frau dazu zu blasse
… Typen abzuhängen? Gehen Sie einfach freiwillig.

topfschwamm online
Ein Topfschwamm, mit dem man im Internet surfen kann? Toll!

neueröffnung in kürze
Warten Sie auf die Eröffnung der Meckerei? Oder sind Sie Meckereifachverkäuferin?

resümee der finanzkrise
Trau, schau, wem.

bordelle in cottbus
Ei, verbibbsch, genn‘ die Damen denn och hoochdeitsch?

feringasee gefroren
Hätten Sie sich mal wärmer angezogen!

sat1 unterföhring umzug
Oh! Ein künftiger neuer Nachbar? So schlimm ist es hier gar nicht. Bringen Sie Badehose und Schlittschuhe mit!

saudiarabische männer
Geld ist nicht alles!

sexi schlittschuh fotos
Oh, oooh, ja, jaaaaa: Diese Schnürsenkel machen einen ganz wuschig.

arguing with myself
Oh! Who wins?

john travolta entgiftung
Das ist auch eine gute Idee. Aber ob es hilft?

horatio shakespeare
Nein, der heißt Horatio Caine. Und er trägt die Sonnenbrille am Schildkrötenhals.

häkelanleitung
Da fragen Sie ausgerechnet mich? Oje.

travolta drogen
Meinen Sie wirklich? Immer diese Hollywoodstars, tststs.

schlittenkufen polieren
Ich polier Ihnen gleich mal die Schlittenkufen! Unverschämtheit, sowas!

eisstock belag schneller
Ja? Ist der mit Wurst oder mit Käse schneller?

holz in kunstharz eingießen
Warum?

geistheiler bei maischberger
maischberger schamane

Frau Maischberger ist kein Schamane, deshalb braucht man ihren Geist nicht zu heilen. Das geht schon so.

banker satire
Nein, ich fürchte, das war kein Witz – die Finanzkrise existiert wirklich. Mehr oder weniger.

töpfern toscana 
Die ganze Toscana? Das wird aber ein schönes Stück Arbeit. Gibt es so große Brennöfen?

eisstock selbst gemacht
Fein! Gratuliere.

wer singt sail away becks pils 2008
Nach genügend Pils singe ich das notfalls auch.

was ist nöndro  
Das ist einfach: Betrug! Nicht als Beschiss. Dummes Geschwätz zu pekuniären religiösen Zwecken.

statisch aufgeladenes sofa
Hui, das kribbelt aber, was?

angstfreies töpfern in der toscana
Vergessen Sie nicht, die Birkenstocks einzupacken. Und Batiklappen und Betroffenheitspullover.

zuviel zug im zug ist mir nicht zuträgl
Mei, wem schon?

eisstockschiessen fiffi
Mensch, es ist so kalt, da tragen alle eine Mütze – niemand wird Ihre Glatze bemerken.

eisstock ins wasser
Wenn der Eisstock nass wird, ist das Eis nicht dick genug. Alte Bauernregel.

mehdorn/merckle
Sie meinen, das war abgesprochen? Ach.

erfinder button atomkraft nein danke
Ich bin unschuldig!

zwanzig jahre nicht mehr u-bahn gefahren
Mein Glückwunsch.

bildschnitzer
Tattoos sind nicht schön. Wirklich nicht.

china milch nieren
Nierchen in Milch gibt es bei Ihrem Chinesen? Und? Schmeckt ’s?

westfälischer schnibbelbohneneintopf
Oh, ein Gourmet: Herzlich Willkommen!

känguruklöten
Das Wort ist zu schön, nicht wahr?

kleine zeitung petzner brüllaffe
Aha. Und was schreibt die große Zeitung?

linsensuppe aus coburg
Nicht nötig. Von meiner Linsensuppe isst mein Mann locker 3 Teller, so gut ist die.

maischberger geistheilen kommentar
Wenn es nach mir ginge, würde das gesamte Eso-Gedöns verboten, wenn Sie es genau wissen wollen.

dumm fickt gut sprichwort herkunft
Oh, Junge! Dreimal darfst du raten.

alle fröliche wörter mit d
Dröhlichkeit, Drohsinn, Dreude, Dubel, Dexstase

satire eigentor erklärung
Ich sage nur: Merckle. Das war das Eigentor 2008!

da gibts doch was von ratiopharm
Ja, aber nicht für Herrn Merckle.

50 euro falttrick
Für 50 Euro zeige ich Ihnen gern, wie man 50 Euro faltet.

gibt es da nicht was von ratiopharm
Leider nicht gegen Spielsucht. Das sehen Sie am Beispiel Merckle.

meine scheisse stinkt grässlich
Dann machen Sie gefälligst die Klotür ordentlich zu!

leben im schilderwald bilder
Gefährlich! All die wilden Bilderstürmer … und die Auswüchse erst – schlimm. Dann ziehe ich lieber auf eine Verkehrsinsel.

komplettlösung das ultimative ding
Für Komplettlösungen bin ich absolut Ihre Ansprechpartnerin. Ach, äh: Was ist denn das Problem?

wie ist oberföhring von der leut und so
Sie haben sich verfahren – das hier ist Unterföhring! Hier sind auch selten die Fragen dermaßen dämlich.

yellowtail maischberger welt
Die Frau Maischberger heißt nicht Yellowtail mit Vornamen. Die heißt doch Sandra, Mensch!

walwiederholung
Und was machen Sie mit zwei Walen? Walnusseis?

häkelanleitung erdbeere
Meine Erdbeeren hatte ich auf dem Balkon. Aber gepflanzt, nicht gehäkelt.

dr house haar
Nein, der arbeitet nicht in Haar.

worte für kranke
Wie wäre es mit „Gute Besserung!“?

moonwalk verbotsschild  
Das ist eine wirklich konstruktive Idee: Danke! Ich rufe gleich im Rathaus an.

obama antritt 20. Jänner 2009
Darf ich? Au, ja, bitte!

wem stehen asymetrische haarschnitte
Niemandem.

lakritze gut für haar?
Woher soll ich das wissen? Fragen Sie Lakritze, ob das Lesen ihres Blogs haarpflegend ist. Aber warum nehmen Sie nicht einfach eine Haarkur?

suizid durch die wirtschaftskrise
Merckle wird nicht der einzige bleiben.

schlittenkufen glätten
Gute Idee, machen Sie mal ruhig. Dann fluppt das ordentlich.

merckle pietismus
Merckle Spielsucht, das passt besser.

gefahr feringasee
Und wie! Im Sommer gibt es da Blutegel. Und riesige Hechte sind da drin. Am schlimmsten sind aber die Nacktbader: Die haben nichts an und die sehen so furchtbar aus, sogar von Weitem. Ich sage nur: Schrumpeldödel.

geschwister hoffmann nackt
Da müsste man noch weiter weg als nur bis zur FFK-Insel im Feringasee. So bis hinter die Erdkrümmung.

http://www.seltsame kameraaufnahmen
Also, wie soll ich meine Kamera fotografieren, wenn ich nur eine Kamera habe? Wissen Sie was? Sie sind seltsam.

lustig über heilmethoden
Beim Herrn Freistetter zum Beispiel. Oder bei Eso-Watch. Aber: Was lustig klingt, ist oft bitterer Ernst. Eigentlich.

welche unkosten hat eine schule
Da würde ich mal in einer Schule anrufen.

dumm und dümmste geschäftsideen
1 Milliarde mit VW-Aktienspielchen verpokern.

reisen trackback
Backpack, meinen sie wohl, ja? Aber wissen Sie: Trolleys sind einfach bequemer.

symptome einer k?allergie
Gegen k? allergisch? Das ist aber sehr selten. 

geschwister hofmann sexy
Ui. GL und sehbehindert: Das ist wirklich hart. Sie haben mein Mitgefühl. Aber wenigstens sind Sie nicht auch noch anspruchsvoll.

merckle nebenwirkungen suizid
Nebenwirkungen? Nun, er atmet nicht mehr. Und der Zug hat Flecken.

merckle zugführer
Nein, wäre er Zugführer gewesen, hätte er mehr Verantwortungsbewusstsein gehabt.

der seltsame vall
Der Fall, dass Fall mit v geschrieben wird, kommt in der Rechtschreibung zum Glück nicht mehr vor.

So, hoffen wir, dass dies vorläufig der letzte seltsame Fall war, aber wie ich mein Klientel kenne, wird es bis zur nächsten Woche wieder eine Menge wichtiger Fragen geben, auf die nur ich die richtige Antwort weiß.

Bis dahin verbleiche verbleibe (Danke, WdW, zum Verbleichen bin ich wirklich zu jung!) ich Eure/Ihre

Dr. Friederike Buchstaeblich-Seltsam
Die Therapieprotokolle I bis XXIII können Interessierte in der Fachabteilung nachlesen.

Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag XVIII

9. November 2008

Guten Abend, liebe Freunde der gepflegten Therapiestunde!

Sie haben mich in der vergangenen Woche ja regelrecht mit Fragen überschüttet, aber wie gut, dass das Suchmaschinenorakel diese so fein für mich sammelt.  Wenn alle sitzen, fangen wir auch gleich an:

„alsmann“

Als Frau aber auch, ehrlich gesagt.

„hose gemacht“

Oh, Sie haben eine Nähmaschine? Toll.

„jörg haider“ +plöschenberg

Ach, wissen Sie, die Leute reden eben viel …

„versteckter rassismus“

… ist auch nicht besser als offener.

alle furz lang herkunft

Lange Fürze kommen meist von zuvielen Bohnen und Zwiebeln.

arrangschieren

Sie möchten sich nun doch mit der deutschen Rechtschreibung arrangieren? Gute Idee.

bewellen

… steht in direktem Zusammenhang mit bezahlen. Und mit bescheuert. Ach, ja: Mit Betrug auch!

bild methusalem

Tut mir leid, ich hatte damals meine Digitalkamera nicht dabei.

bildschnitzer

Oh, Mist! Ihr Tattoo ist nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen, nein?

bildzeitungs geburtstagskarte

Sind Sie nur geschmacksfrei geboren oder haben Sie auch einen Igel in der Tasche, hm?

buchstaeblich hilft

… auch Ihnen gern! Jeden Sonntag, hier in meiner Sprechstunde. 

das schauspiel sei die schlinge

in die den König sein Gewissen bringe. Na, Hamlet-Hausaufgaben, oder was?

das wiesel

hat durchaus maskuline Züge, aber man weiß es nicht genau.

daumen verstecken

Sie haben doch nicht schon wieder Nägel gekaut?!

deutschland +seltsam

Ja, das denke ich auch manchmal.

es ist seltsam mit den alter

Aber echt, ey, und mit der Grammatik erst!

finanzkrise resümee

Außer Spesen nichts gewesen.

fotos von valle gran rey

Habe ich ganz viele. Die zeige ich aber nicht Jedem!

gefangenschaft bosheit purer

Ach, kommen Sie! Das sagen doch alle, die etwas angestellt haben und es dann nicht zugeben wollen.

gerne geschehen

Das war auch auch sowas von lieb von Ihnen!

gewerbe maler schöne bilder über hausf

Sie meinen, wenn Sie einer Gewerblichen ein schönes Bild malen, dann dürfen Sie umsonst?

globuli+flatulenz

Mit dreht sich auch immer das Gedärm, wenn ich lese, was die Homöotrallaten so verzapfen.

haider arbeitsplätze ausländer

Das war ja das Problem: Im Ausland haben sie ihn nicht genommen, und dann wurde er so wütend.

haider hubschrauber

Nahein, er starb im Auto! Voll wie eine Haubitze, Gaspedal am Bodenblech, bei Nebel. Schlau ist anders.

helga graf

Was soll ich Ihnen sagen? Kommen Sie in ihre Ausstellung nächstes Frühjahr! Scheckbuch mitbringen!

himmel erde horatio

 

Beim CSI kennen die das nicht. Die essen Hot Dogs und Burger.

 

hugh laurie talkgast

Mr. Laurie, ich würde mich sehr freuen, Sie hier begrüßen zu dürfen für ein Interview! Rufen Sie mich doch einfach an!

 

ja halleluja

Aber echt, ey!

 

Kaffeeflecken tapete

Bringen Sie einfach keine Getränke mit, wenn Sie zu mir lesen kommen!

kopf auf tischkante

Nicht! Das gibt doch Beulen!

körpergröße obama

Keine Bange, er ist größer als Sarkozy, Berlusconi, Gysi und Laffo. Äußerlich zumindest.

leuchtkeulen zum kaufen

Natürlich muss man die kaufen! Wer sie einfach so mitnehmen will, wird verhaftet.

 

männer häufchen

Ich würde sagen, wenn es unter 5 Männer sind. Ab 5 Männer ist es ein Haufen Männer.

medienmarkt

Sie sind ein modernes Medium? Kommen Sie, kaufen Sie! Alles zu 20 % aus Tiernahrung!

medientage

Wenn Medien menstruieren … Ja, Frau Rosch, das ist ein Titel, hä?

 

mehr als shakespeare

Noch mehr? Wüsste ich jetzt nicht.

mitleid zeigen

Ich? (brüllt vor Lachen)

mund zunähen

Das hätten Sie gern, was? Das wünscht sich so mancher.

 

murmeltier

Brüllaffe

 

mutter barrack obama gestorben

Die auch? Mannmannmann, erst die O(ba)ma, jetzt das!

neue heilmethoden übertragung mit wasse

Stimmt, man kann auch mit dem Boot zum nächsten Krankenhaus fahren. Aber nur, wenn man am Wasser wohnt.

obama reptiloide

Pst, das sollen doch nicht alle wissen! Erst, wenn die Anderen auch geschlüpft sind und mir die Weltherrschaft übertragen!

obama satire

Was? Die haben nur so getan und wählen in echt erst nächste Woche?

obama zoo

Sie meinen sein Kabinett?

passfoto gesicht

Armes Schwein.

promis putzen

Mir wäre es auch lieber , die lernten, selbstständig zu duschen!

quantum prost

Herr Haider, ich dachte, Sie wären jetzt bei Elvis?!

senioren bibel

Die haben eine Extra-Ausgabe? Wahrscheinlich mit besonders großer Schrift.

sexy nicht niedlich

Ehrlich gesagt: Nicht einmal sexy. Aber gemein!

shakespear hat nie gelebt

Stimmt.

shakespeare schein sein

Sie geben ihm sofort das Geld zurück, ja! Das hat er sich ehrlich erschrieben!

sylt urlaub

Nicht mit mir.

taube

Wo leben Sie eigentlich? Das heißt Gehörlose, Mensch!

the winner takes all

Ja, und Ihnen gibt er nichts ab! Heul doch!

unterföhring wordpress vorbild

Oh? Man spricht über mich? Für einen Posten als Gemeindeschreiberin hätte ich noch Zeit und notfalls lasse ich auch die schlimmen Wörter weg! Im Rathaus ist meine Telefonnummer ja bekannt.

verstehen und interpretieren zeile 87

Kommt drauf an: Sie müssten mir schon sagen, um welches Werk es sich handelt.

vorurteil batik

Neee, mein Freund, Das ist kein Vorurteil – das ist ein Fazit aus gelebter Erfahrung!

wahl satire

Freundsche, drinke Se ne Bembel Äppelwoi, dann halte Se auch des aus. ‚S Ypsilantische is ebbes vorbei.

warum gibt es radioaktive elemente und w

Das war die Supernova, die olle Zippe!

wie viele verkehrsminister wird mehdorn

verschleißen? Kommt drauf an, welches Auto er fährt und was er so trinkt.

wieviel von dem xx chromosom 6 hat eine

Ob Sie vielleicht selber nachzählen? Ich glaub‘, es hakt!

wo wohnt oliver kahn

Ich weiß es, ich weiß es. Ich sag‘ es aber nicht!

wörter mi i

Das heißt Wii, ist aber auch eher für die körperliche Ertüchtigung dicker, computersüchtiger Kinder gedacht.

zeichnung seebären

Wenn ich etwas hasse, sind es Muttis mit Window-Colors-Syndrom! Und die halten sich noch für kreativ!

zeitprobleme

Wenn das so weitergeht mit den vielen Anfragen ans Suchmaschinenorakel, bekomme ich tatsächlich welche. Aber für heute ist Schluss: Feierabend!

Ihnen/Euch eine schöne Woche, bis nächsten Sonntag!

Es grüßt

Dr. Friederike Buchstaeblich-Seltsam

Weitere Therapieprotokolle zum Mitlesen finden Sie in der zuständigen Fachabteilung.