Posts Tagged ‘Mehdorn’

Bahn-Orama

3. November 2008

Liegt es am Klima? Liegt es am Bier? Oder liegt es daran, dass nicht einmal meine Lieblings-Ikone der Kann-ich-nicht-leiden-Parteien es schafft, immer nur falsch zu liegen?

So sehr ich mich winde, nach dem ich das hier las, kann ich nicht anders und muss der CSU beipflichten (man schicke mir bitte einen Exorzisten!):

Herr Tiefensee, bitte kaufen Sie sich einen Hut, damit Sie ihn nehmen können!

Ach ja: Frage mich bitte niemand mehr, warum ich Bahnfahrten meide wie die Pest.

Es sind nicht nur die gelverschmodderten Picklinge, die ihre Träume von einem künftigen Sexualleben zur Unterhaltung des gesamten Waggons in ihre Mobiltelefone tröten.

Es sind auch nicht nur die unverschämten Preise in einem undurchdringlichen Ticketdickicht (das ist mal ein Wort, was!) und das allzu oft inkompetente bis unverschämte Personal.

Ich würde auch gern heil ankommen, wenn ich denn schon verreise.

Und wenn sich sonst niemand findet, der dem Herrn Mehdorn freiwillig eine schallern möchte – ich mach‘ das schon.