Posts Tagged ‘Journalismus’

US-Wahlberichterstattung und deutsches product placement?

20. Januar 2009

Ist das nötig?

Muss Korrespondent Udo Lilischkies im Mittagsmagazin in Ausübung seiner journalistischen Tätigkeit für die ARD – also im öffentlich-rechtlichen Fernsehen! – eine Mütze tragen, auf der groß und breit und deutlich lesbar der Name eines deutschen Trikotagenherstellers steht, der gerne Schimpansen vor Kameras schickt?

Statt zuhören zu können, was es zu sagen gab zu den Vorbereitungen des Amtsantrittes und der Vereidigung des werdenden US-Präsidenten Barack Obama in Washington, war ich die ganze Zeit damit beschäftigt, mich zu fragen, was das soll und ob und wieviel der Herr Journalist für diesen Akt der Schleichwerbung kriegt.

Wie immer das gemeint war, es liefert einen weiteren Grund, Produkte dieser Firma nicht zu kaufen. Aber vielleicht auch, dem Herrn Lilischkies nicht alles so einfach abzukaufen, was er von sich gibt.
Eine vertrauensbildende Maßnahme war das nicht.

Weiterhin gilt: Augen auf beim Mützen Meinungskauf.

Blogger outen Bankhofer: Geschasst!

25. Juli 2008

Einzelheiten zu den unglaublichen Enthüllungen des einzigartigen Medienskandals, der die Welt erschüttert, gibt es hier:

Aber zurück zur Überschrift, das wird dann später noch wichtig!

(more…)

Spiegel spökenkiekt

7. Juli 2008

Auf Spiegel-Online wird gemutmaßt über das, was wer anders mutmaßt, und wenn man es liest, greift man sich an den Kopf:

(more…)