Posts Tagged ‘Abend’

Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag VI

10. August 2008

Guten Abend, liebe Therapiegruppe!

Ich finde es total süß von euch, dass Ihr heute abend eher kommen konntet, so kann ich mich um Eure Sorgen dieser Woche kümmern, und trotzdem gleich mit meinen Nachbarn grillen – hach, ich mag es, wenn alle profitieren!

Na, dann mal los:

worte zum sonntag

Jaha! Ich fange ja schon an!

(more…)

Ausnahmsweise was nettes

20. Mai 2008

Eigentlich dachte ich ja immer, dass es nichts weiter bedeutet, wenn man seinen Senf ins Internet ablässt: Man spart Sprechspucke und geht dem Gatten nicht auf die Nerven mit zuviel Gequatsche und damit hat es sich. Offensichtlich bleibt es nicht immer dabei.

Denn heute habe ich mich gefreut. Richtig gefreut!
(more…)

Grillen, Nachgrillen und Kopfgrillen

11. Mai 2008

Morgens, wenn die Stimmbänder nach einer schlafend durchschwiegenen Nacht noch ein wenig knarzen, und die Ratio-Sektion des Gehirns noch nicht auf Hochtouren läuft, sind wir komisch.
Komisch im Sinne von „lustig“, aber auch komisch im Sinne von „seltsam“. (more…)