Archive for the ‘All-Gemein’ Category

Believing Bullshit – Buchempfehlung der GWUP

22. Juni 2011

Bernd Harder von der GWUP macht wieder einmal Werbung für mich – oder besser gesagt, für einen der besten Texte, den ich jemals hier (2008) veröffentlicht habe:

Bitte nicht Shakespeare!

Herzlichen Dank, nicht dafür, sondern für den großartigen Lesetipp, um den es in Herrn Harders Artikel eigentlich geht:

Stephen Law, seines Zeichens Philosoph, hat das Buch „Believing Bullshit“ veröffentlicht, in dem er mit Eso-Gedöns abrechnet, das er als intellectual black holes bezeichnet, wie Herr Harder ein Interview Laws mit dem New Scientist zitiert. Dabei stellt er auch klar, dass das berühmte Shakespeare-Zitat

„There are more things in heaven and earth, Horatio,
Than are dreamt of in our philosophy.“
(Hamlet, Erster Akt, Szene 5),

dessen Benutzer der Eso-Fraktion ich – aus Notwehr! – in „Bitte nicht Shakespeare“ mit Häme übergoss, ein

Untrüglicher Indikator für “intellectual black holes”

sei.

Also, ich mag es schon, wenn ich Recht bekomme. Besonders, wenn es von so prominenter Stelle kommt.

Den Begriff intellectual black holes werde ich mir auf jeden Fall merken für den Fall, dass mir wieder einmal jemand mit selbigem Shakespeare-Zitat kommt, und das Buch bestelle ich mir auf jeden Fall. Es scheint mir eine gute Waffe zu sein, wenn man mit Gläubigen umgehen muss. Mit 271 Seiten taugt es nämlich notfalls auch als Wurfgeschoss.

 

Igitt in Unterföhring?

22. Juni 2011

Liebe Leser,

ich schätze grundsätzlich durchaus neugierige Menschen.

Aber die – wohl des sommerlichen Wetters geschuldete – Häufigkeit der Suchanfragen in meiner Besucherstatistik wie

FKK Poschinger Weiher

oder

Sex Feringasee

erschüttern mich einigermaßen. Noch schlimmere Suchbegriffe werde ich hier wegen Pfui-Bah nicht erwähnen. Pfui-Bah.

Nur soviel: Im Feringasee ficken Fische. Dergleichen meide ich bewusst.

(more…)

Merkel-Anfrage wg. Guttenberg

10. Juni 2011

So, nun will er es uns also geben, der Guttenberg. Wenn wir ihn wegen seiner Abschmierereien nicht mehr lieb haben und er obendrein die StA am Hals hat, dann geht er eben! Aus is‘!, äh: USA is‘. Also, das Ziel. Jedenfalls vielleicht. Da, wo er hinwill, mit Sack und Pack Christiane Steffi. Möglicherweise. Oder England. Keine Ahnung, aber vor Schuljahresbeginn. Auswanderungsvorbereitung via Doku-Soap, hä?

Für Jahre will er weg! Ins Sabbatical! In echt, jetzt. Dann geht er eben. Dass ihn ja keiner zurückhalten möge, er ist wild und fest entschlossen.

Das kommt mir aber bekannt vor. Dergleichen sah ich schon an anderer Stelle:

(more…)

Lkr. München: Vom Niedergang der katholischen Kirche!

9. Juni 2011

Wie auf dem Blasphemieblog zu lesen ist, fürchtet sich Bischof Müller vor AA.

Nee, nicht vor Exkrementen. Auch nicht vor Anonymen Alkoholikern.

Bischof Müller hat Angst vor Aggressivem Atheismus. Ausgeübt von Aggressiven Atheisten. Er hat Angst, dass aggressive Atheisten den Papstbesuch in Berlin stören könnten.

Wenn der wüsste!

Hier in Bayern ist es nämlich schon viel schlimmer: Jaha! (more…)

Atomkonzern hat Grund zur Klage – Ölmultis zittern

9. Juni 2011

Ein nicht unbekannter süddeutscher Energiekonzern erwägt, Klage zu erheben gegen die Fortzahlungsanordnung der Regierung hinsichtlich der Brennelementesteuer trotz Laufzeitverkürzung ihrer AKWs.

Nun, Juristen müssen ja auch ihr Brot verdienen, mal sehen, ob es ein netter Versuch wird.

Aber der Energieriese hat noch mehr Gründe zur Klage, und da hilft kein juristischer Beistand: (more…)

Camping ist doof

23. Mai 2011

Natürlich hat niemand, der bis drei zählen kann und seinen Verstand einigermaßen beieinander hat, geglaubt, was Rentner Camping für vorgestern prophezeit hatte.

Falls da draußen aber doch jemand Angst hatte, Leute würden von der Bildfläche verschwinden: Alle, die ich kenne sowie ich selbst sind vollzählig anwesend, was nicht anders zu erwarten war.

(more…)

Teure Konsequenz für Männer in kurzen Hosen!

26. April 2010

Dass es teuer werden kann, wenn seltsam gekleidete Männer kleinen Jungs zu nahe kommen, zeigt ein Urteil des Geschworenengerichts Portland in Oregon, über das AFP am 24.04.2010 berichtete:
(more…)

Versprecher des Tages

29. März 2010

… im kunsthysterischen Museum …

Hinweis zum Kleingedruckten

5. November 2009

Notiz von mir an mich:
Wenn man sich eine gescheite Lesebrille zulegt, hat man gleich einen Grund weniger, sich über Kleingedrucktes zu beschweren.

This is it!

26. Oktober 2009

Alle wollen sehen, wie Michael Jackson kurz vor seinem Abtritt seinen Auftritt probte.
„This is it!“ gibt es hier bei mir auch zu sehen.
(more…)