Camping ist doof


Natürlich hat niemand, der bis drei zählen kann und seinen Verstand einigermaßen beieinander hat, geglaubt, was Rentner Camping für vorgestern prophezeit hatte.

Falls da draußen aber doch jemand Angst hatte, Leute würden von der Bildfläche verschwinden: Alle, die ich kenne sowie ich selbst sind vollzählig anwesend, was nicht anders zu erwarten war.

Falls irgendwer auf die Überschrift hineingefallen ist und einen Artikel erwartete, der Eimer voller Häme auf Beschäftigungen wie Zelten, Campingplatz-Urlaub etc. ausgießt:

Doch, die Reise-Art des Camping ist m. E. genauso furchtbar wie dauerhaftes Verweilen auf sogenannten Dauercamping-Plätzen und Weltuntergangsszenarien bibelbescheuerter Tattergreise.

Eimer voller Häme zum Thema Camping sowie zum Thema Camping sind in der Kommentarleiste natürlich gern gesehen und stets willkommen.

Schlagwörter: , , , , ,

6 Antworten to “Camping ist doof”

  1. bee Says:

    Offenbar ist die christliche Welt nur versehentlich im Camping-Klo untergegangen.

  2. nagelneuestestament Says:

    Camping ist voll ok, finde ich. Also das mit den Zelten. Hatte Camping wahrscheinlich auch früher des Öfteren, kein festes Dach überm Kopf, so dass die Ideen Gottes ungefiltert in die Hirnkalotte einschlugen. Ideen Gottes, andere sagen Hagel oder Steinschlag dazu.

    Und außerdem: zum Campen gehört Grillen. Und Grillen hat der arme Tatterich bestimmt genug im Kopf. Weltuntergang ausgefallen, Kühlschrank umsonst leergefressen.

  3. 6kraska6 Says:

    Wir haben beim Pokalfinale auf den Weltuntergang gewartet: Zwei Griechisch-Orthodoxe, ein Russisch-Orthodoxer (glaubt er jedenfalls), ein Atheist, ein Agnostiker und ein Muslim, der aber „mit Religion nicht viel am Hut hat“ – niemand wurde entrückt. Und untergegangen ist leider nur der MSV Duisburg. Scheiß Propheten…

    • buchstaeblich Says:

      Das Wort „entrückt“ impliziert doch, dass man vorher erst mal „verrückt“ gewesen sein muss, um wieder zurück-entrückt werden zu können. Und schließlich behaupten Glaubende dauernd, sie seien ja eben nicht verrückt: Die sollten mit ihren Wörtern echt vorsichtiger umgehen …

  4. Atomkonzern hat Grund zur Klage – Ölmultis zittern « Buchstaeblich seltsam! Says:

    […] Denn ganz ehrlich: In einer Holzhütte ohne Dusche, Badewanne, HD-Satelliten-Fernseher und WLAN wollen doch maximal die Grünen oder Kirchentagsbesucher ihre Ferien verbringen, aber ich doch nicht! Ich bin doch nicht umsonst ein überzeugter Zivilisationskrüppel, schrieb ich nicht dieser Tage erst „Camping ist doof!„! […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: