Auflauf bei Abschied von Lech Kaczynski


Freunde der Massenpietät und des Fremdleidens lesen besser anderswo weiter.

Die Medien überschlagen sich mit Berichterstattungen aus Polen, wo sich laut Reporterstimmen Tausende bei der Trauerfeier eingefunden haben, um am Sarg des vom Himmel gefallenen Giftzwergs Präsidenten Lech Kaczynski Abschied zu nehmen.

Wieviele von den Tausenden gekommen sind, um sich zu vergewissern, dass er auch wirklich tot ist, steht da aber nicht.

Schlagwörter: , , ,

9 Antworten to “Auflauf bei Abschied von Lech Kaczynski”

  1. Frankie Says:

    Merkel will ja auch noch hin. Angeblich soll sicherheitshalber noch eine Obduktion vorgenommen werden. Erinnert mich an das Bild der kondolierenden Menge vor dem aufgebahrten Polen-Paule, als Bush dachte „What happened to Santa?“

  2. nagelneuestestament Says:

    Auflauf? Ist das nicht etwas aufwaendig? Haette es nicht Fingerfood auch getan? Oder was mit Kartoffeln? Chips?

    @Frankie: wird Angela vor oder nach der Wallfahrt obduziert?

  3. daRONN Says:

    Das ist doch alles nur Fake. Die ganzen vermeintlich Verschiedenen wollten nur einen frühen Ruhestand seitdem die Polen die Rente ab 67 eingeführt haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: