Ach, Du Heilige …


Fährt irgendwer noch bis Januar 2009 nach La Palma?

Falls ja: Besuchen Sie Los Llanos de Aridane!

Nicht, dass man Los Llanos, die heimliche Inselhauptstadt und Kulturmetropole der Isla Bonita nicht ohnehin und überhaupt dauernd besuchen sollte, aber noch bis in den Januar hinein kann man im dortigen Kulturhaus eine Weihnachtskrippe bewundern, die man gesehen haben will – da muss man weder Weihnachtsfreund noch christlich veranlagt sein!

Denn diese Krippe ist ein Gesamtkunstwerk – da beißt die Maus keinen Faden ab! Eine riesige Modellbaulandschaft, detailgetreu bis hin zur einzelnen Tomate, perspektivisch grandios gestaltet, stellt einen Teil der Insel dar. Neben der eigentlichen Krippenszene findet man eine Abbildung kanarischer Kultur von Landwirtschaft über Architektur, traditionelle Lebensführung und Bekleidung, etc. Das Ganze eingebettet in eine wundervolle Lichtgestaltung, im Rhythmus weniger Minuten geht hier die Sonne auf und unter, gehen im entfernten Bergdorf im Hintergrund die Lichter in den winzigen Hausmodellen an und aus, erscheint in einer Höhle unweit der Krippenszene eine Projektion eines Engels, die aufgrund der Tatsache, dass sie technisch so gekonnt durchgeführt ist, auch Menschen begeistert, die es mit Engeln genau so wenig haben wie ich.

Wer es bis Januar nicht mehr nach La Palma schafft und auch nicht bis zum nächsten deutschen Winter warten will – wenn eine neue Version aufgebaut werden wird, der kann in meiner Fotostrecke für einen ersten Eindruck spinxen, auch wenn nicht alle Bilder so gelungen sind, aber man kann schlecht gleichzeitig vor Begeisterung quieken und Meisterfotos machen – also, ich jedenfalls nicht.

 

Klappt das mit der Fototstrecke? Ich hoffe das jetzt mal.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

12 Antworten to “Ach, Du Heilige …”

  1. Nirak Says:

    Nein, bei den Livebesuchern werde ich wohl nicht dabei sein 😉
    Ich begnüge mich aber mit Deinen Fotos – Danke : )

  2. buchstaeblich Says:

    Schönes Ding, gell?
    Wenn ich – also: Ich! – in alberne Verzückung gerate, will das schon etwas heißen.

  3. weltdeswissens Says:

    Da isse wieda! Hurra! Welcome back, BuStä 😀

  4. buchstaeblich Says:

    Danke, danke!
    Ja, ich bin zurück, gebeugt über den Terminplaner 2009, um zu schauen, wann ich wieder dahin flüchten kann.

  5. sevenjobs Says:

    Ein Artikel ganz ohne ironie: Sie scheinen erholt zu sein…:-)

    • buchstaeblich Says:

      Sevenjobs,
      ich fürchte, ich muss noch einige unzynische bis begeisterte Beiträge absondern – das fühlt sich allerdings sehr merkwürdig an.

      WdW,
      selbst von Orten aus, die nach keiner Flucht rufen, möchte man dort wieder hin – es gibt dort noch soviel zu entdecken! Momentan wühle ich mich durch ca. 1800 Fotos.

  6. weltdeswissens Says:

    Hamburg ist immer eine Flucht wert 😀

  7. weltdeswissens Says:

    Hauptsache, Sie haben sich gut erholt 😀

  8. ruediger Says:

    Schön Sie wie hier zu haben Frau Dr. 🙂

  9. ruediger Says:

    *wieder (meine ich natürlich)

  10. Petra Says:

    Was hat mir die tägliche Lektüre hier gefehlt! Ach ja, Ironie und Spott müssen auch mal die Badehose anziehen, ich kenn das 😉

  11. Fluchtversuch zwecklos: Weihnachten « Buchstaeblich seltsam! Says:

    […] hierzulande – dort wird also geweihnachtet, was das Zeug hält. Die von mir bereits beschriebene Superkrippe von Los Llanos auf La Palma ist bei Weitem nicht das einzige Relikt, das an den Geburtstag des […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: