Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag XIX


Liebe Patienten,

einen schönen Sonntagabend Ihnen/Euch allen! Wieder einmal waren es hochkomplexe Fragen und Probleme, die im Laufe der Woche über das Suchmaschinenorakel an mich herangetragen wurden.

Da will ich auch gar nicht lange fackeln, und drängende allzu menschliche Fragen von der langen Bank holen und der Beantwortung anheim fallen lassen:

murmeltiere   
Und? Was murmeln sie?

logisch?
Das will ich doch hoffen!  

nieren lebensmittel     
Die einen sagen so, die anderen sagen so.

hamlet erster akt zitate bsp    
Kind, ob Du das hier liest oder im Reclam-Heft: Die Hausaufgabe muss Du ohnehin selbst machen.

duden wiederzuhören    
Der Duden als Hörbuch: Tolle Idee! Oder als Jamba-Abo aufs Handy.

oma obama lied
Unsre Oma fährt im Hühnerstall Motoooorraaad …

ei föhn
 Sie haben Kopfweh, ja?

„dr. buchstäblich“ tarot 
 An einem eigenen Tarotdeck für Hypochonder-Autoren arbeite ich längst!

homöopathie & lebensgefährlich 
Nicht zum Onkel Doktor zu gehen: Das ist gefährlich.

wo wohnt daniel craig?  
Habe ich letzte Woche erklärt, ich wiederhole mich ungern.

seltsam einfach nur zu sitzen.  
Stehen Sie doch auf und gehen Sie ein wenig auf und ab!

2,82 promille was passiert mit dem körp  
…er? Kotzen und Lallen ist definitiv unsexy.

rechtschreibrevolution   
Das Gefühl habe ich mitunter auch.

„körpergröße von barack obama“     
Größer als ich, kleiner als ein Haus.

ununderstandable deutsch  
Das wird mir öfters vorgeworfen, ich kann aber nichts für Ihre mangelnde Bildung.

alter von methusalem aus der bibel  
Klar! Ich wüsste keinen Zweiten, der so dämlich hieße.

obama in der presse  
Oje! Und wer hat ihn da hineingeschubst?

astronomie geburtstagskarte umsonst  
Wenn Ihnen der Mitmensch keinen Euro für eine Karte wert ist, brauchen Sie ihm gleich gar keine zu schreiben.

riesen salzstreuer  
Ich glaube, Riesen nehmen einen sehr großen Salzstreuer. Oder sie tunken ihr Ei einfach ins Meer.

wieselfotos   
Unwiderstehlich schön, nicht wahr?

pippi langstrumpf krankheit   
Das ist, wenn man zwanghaft verschiedene Strümpfe trägt.

doppel selbstlaut oo   
Gratuliere! Das haben Sie ganz toll herausgefunden. Weiter so!

was buchstäblich bedeutet fkk?
F
öllich Keine Klamotten.

n?o   
Wirklich nicht? Ach, das ist aber schade.

terrische planeten
Hier bei mir werden Sie keine finden, das ist aber auch kein Wunder.

„es ist doch seltsam mit dem alter“  
Na, mit der Jugend ist es aber auch nicht besser. 

töpferkurs 
Fahren Sie nach Gomera und suchen Sie Hippies im Bananenfeld.

weihnachtswünsche für senioren 
Next time, better play.

sieht man von münchen aus die alpen?  
Nein, wir haben da so eine gemalte Kulisse, die wir bei Föhn hinschieben. Der Touris wegen, wissen Sie!

ernaehrung delfin  
Delfin als alleiniges Nahrungsmittel wäre etwas einseitig, es sei denn man ist Hai oder Riesenkrake.

welchen hund kauft obama   
Einen rasierten, die Kinder sind doch allergisch.

apotheken-rundschau  
Die wichtigste Wissensquelle von Herrn Bankhofer.

korrekturlesen berlin  
Diktatschreiben Wanne-Eickel

wie kommt es zu bösen gedanken  
Es müssen einem nur genug dumme Leute auf den Wecker gehen, dann kommen die von ganz allein.

leuchtkeulen kaufen    
Schließen Sie sich der Dame mit dem Töpferkurs an.

mars neues  
Eigentlich ist es gar nicht neu, dass es da oben sehr friedlich ist. Aber diese verlogenen Astrologen ….

reichste gemeinde münchen unterföhring  
Unterföhring ist die reichste Gemeinde BAYERNS! Und kein Vorort von München, Himmeherrgottsacklzement! Auf meiner Post steht immer 85774 Unterföhring!

frauen beim häufchen machen  
Helfen Sie Ihrer Frau, die Wäsche zu falten, statt zuzugucken!

ein quantum trost seltsamer name  
Ein „Quäntchen“ hätte es heißen müssen, aber da hat wohl wieder einmal ein Praktikant übersetzt.

pro7sat1 umzug 
Wenn Investoren nicht rechnen können, passiert so etwas.

trachtenornamente  
Sie müssen demnächst von Berlin nach Bayern ziehen und orientieren sich schon mal, ja?!

was bekommen die kinder von barak obama 
Keinen Nachtisch, wenn sie frech sind.

axel hacke speisekarte  
Herr Hacke, ich gebe Ihnen meine Speisekarte nicht ab. Suchen Sie sich eine eigene.

hoch das ärmchen  
Fein! Und jetzt winken und dabei laut „tätäääää“ machen!

oliver kahn wohnt in münchen  
Ha! Das glaubt so mancher.

wuschig machen  
Sie glauben nicht im Ernst, dass ich erkläre, wie das geht. Aber keine Sorge, mein Gatte weiß, wie es geht.

schnitzanleitung -kürbis  
Man nehme einen Baumstamm und ein Schnitzmesser …

frauen am strand   
haben die Schuhe voller Sand.

humor + gesunde ernährung  
Schnitzel machen fröhlich, Körner machen Auspuffsausen.

von rechts wegen…  
und von links erst!

So, liebe Freunde der therapeutischen Stuhlkreise, das war es wieder einmal von hier aus. Kommen alle gut nach Hause und freuen Sie sich mit mir auf ein Wiedersehen am kommenden Sonntag Abend!

Ihre/Eure

Dr. Friederike Buchstaeblich-Seltsam

Weitere Therapieprotokolle zum Mitlesen finden Sie in der zuständigen Fachabteilung!

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

22 Antworten to “Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag XIX”

  1. Silencer Says:

    Die skurrilste Suchanfrage bei mir war in der letzten Woche „zahnarztstuhl demo auf dem pc“ – liebe Frau Dr., was soll das?

  2. buchstaeblich Says:

    Das war sicherlich eine Patientendemo. Zahnarztpatienten, die eine Internetaktion durchgeführt haben, um bequemere Behandlungsstühle zu erzwingen.

    Sonst wüsste ich auch nicht … und wikipedia ist ja abgeschaltet, sonst könnte man dort nachschauen.

  3. ruediger Says:

    was buchstäblich bedeutet fkk?
    Föllich Keine Klamotten.

    Eine beachtenswerte Übersetzung. 😀

  4. Fellmonsterchen Says:

    Wie hat sich mein Lieblingspatient mit dem Problem “körpergröße von barack obama” heute verhalten? Hat er wieder geweint?

  5. buchstaeblich Says:

    Weinen, ja, aber auch konvulsivische Zuckungen. Kurz bevor er endgültig kollabieren konnte, habe ich der Schwester ein Zeichen gegeben, die hat ihm dann eine Ampulle Haldol in den Pöter gejagt.

  6. weltdeswissens Says:

    Ach, die Zeiten sind aber auch schlimm, das merkt man den armen Patienten schon an in letzter Zeit.

  7. buchstaeblich Says:

    Nicht umsonst nennt man Krisenzeiten „Depression“.
    Deutschland müsste jetzt ganz schnell massenhaft Umschulungen zum Therapeuten anbieten, damit man dem Heer der Traurigen und Verzweifelten Herr werden kann.

  8. Fellmonsterchen Says:

    Bei meinem Lieblingspatienten ist sicher die Unsicherheit bzgl. 1,85 oder doch 1,87 m schuld an dem Rückschlag. Ich beneide Sie nicht um diese anspruchsvolle Aufgabe. Hoffen wir, dass das Haldol segensreich wirkt, wenigstens eine Zeitlang.

  9. buchstaeblich Says:

    Na, jedenfalls ist erst einmal Ruhe.

  10. weltdeswissens Says:

    (investiert mal in Papiertaschentuch- und Psychopharmakahersteller-Aktien)

  11. buchstaeblich Says:

    Sie wissen wahrhaft, die Richtung abzuschätzen, die eine Gesellschaft einschlägt, oh Wunderbare!

  12. burkey Says:

    Darf nur das Suchmaschinenorakel Fragen an Dr. F. B herantragen, oder ist es der erlauchten Leserschaft ebenfalls erlaubt, Begriffsstumpen einzureichen. Also kurz gefragt, wie interaktiviere ich?

  13. buchstaeblich Says:

    Ganz wie es beliebt, lieber Burkey!
    Die meisten nehmen den anonymen Weg über das Suchmaschinenorakel, weil es ihnen peinlich ist, ein Problem zu haben, aber natürlich stehe ich für direkte Anfragen via Kommentarspalte zur Verfügung.

  14. weltdeswissens Says:

    (kauft noch Anteile an Schokoladen- und Alkoholherstellern)

  15. Ansku Says:

    Ich mache mir gerade etwas Sorgen um den Patienten mit der Frage „wie kommt es zu bösen Gedanken“. Aber ich bin mir sicher, Sie konnten intervenieren. Falls es wider Erwarten doch noch Probleme geben sollte, stellen Sie am besten die Alpenkulisse auf (auch wenn kein Föhn ist- Sch*** drauf!) und lassen Sie den Patienten einen Kürbis schnitzen. Das beruhigt ungemein.

    Ach und schicken Sie doch mal den Patienten mit „doppel selbstlaut oo“ bei mir vorbei. Ich würde mich sehr gerne mit dem unterhalten, auf Finnisch wird nämlich praktischerweise so geschrieben, wie auch gesprochen wird und daher ist „oo“ ein einziger Laut, ein langes „oo“.

  16. buchstaeblich Says:

    Ein einziger Laut wie in „Moor“?
    Das wird ihm Freude machen – ich schicke ihn rüber, sobald er auftaucht!

  17. Ansku Says:

    Jep, so ist es! Ein o ist kurz, zwei o sind lang. Ich danke sehr, wir werden sicherlich viel Spaß haben.

  18. Achter Says:

    „Schnitzel machen fröhlich, Körner machen Auspuffsausen.“

    😆

  19. Doktor Peh Says:

    – Wer suchte denn da Methusalems Vater? Ein Migrationsdeutscher etwa?
    – Pippi Langstrumpf Krankheit heisst im Fachterminus auch: Latexallergie.
    – was buchstäblich bedeutet fkk? Finde kaum knackiges.
    – töpferkurs: einen ehemaligen Bundesumweltminister kann man nicht lernen. Und das mit der Toilettenbenutzung sollte man schon beherrschen, bevor man einen PC bedienen kann.
    – sieht man von münchen aus die alpen? Kommt darauf an, ob man Brillentraeger ist und diese aufgesetzt hat.

  20. Elphaba Says:

    wie immer zum kaputt lachen und die Ratschläge gewohnt qualifiziert

  21. Petra Says:

    Darf ich bitte so ein Tarotdeck trans, äh subskribieren? Ich schreibe nämlich gerade einen Schreibratgeber, und die Tarotkarten könnten gut zu meinen Servietten passen!

  22. buchstaeblich Says:

    Achter, Elphaba,
    ich weiß, wem ich wie Freude bereite.

    Dr. Peh,
    wenn ich je einen Assistenten brauche: Sie stehen auf meiner Liste ganz oben!

    Petra,
    stets zu Diensten. Die Illustrationen sind bereits in Planung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: