Der Chef


Ging in den letzten Tagen nicht herum, unser Innenminister träume wohl davon, so etwas wie ein deutsches FBI zu installieren?

Ich glaube, da kommen wir drumherum:
Nennen wir ihn einfach ab sofort Chef. Unseren Wolfgang Chief Ironside.

Wenn der ein als Abhörkarre terrorabwehrhaftiger erster Güte verkleidetes Auto kriegt und jeden Morgen einen Anruf: „Chef, Sie müssen die Republik retten!“, dann isser beschaftigt. Setzt ihn in das Auto, kurvt ihn herum und zeigt ihm irgendwelche Ausschnitte aus Agentenfilmen in dem als Lieferwagen getarnten Fahrzeug, dann stürmt eine alte Fabrikhalle mit ein paar Schauspielern und er darf hineinrollern und rufen: „Keine Bewegung, Sie sind verhaftet!“.

Fiel mir nur grad so ein.

Auch wenn ich fürchte, dass dies einer von den Beiträgen ist, die man nur versteht, wenn man mindestens Mitte 40 ist und als Kind eine Menge Sendungen gucken durfte, die nicht so ganz kindgerecht waren …

Advertisements

Schlagwörter: , ,

5 Antworten to “Der Chef”

  1. Fellmonsterchen Says:

    Ein Beitrag, den sogar eine 39-jährige verstehen kann. 🙂 Aber wenn es Sie beruhigt: Ich fühle mich häufig älter, vor allem montags bis freitags.

  2. buchstaeblich Says:

    Durften damals Windelträger gucken oder waren es die Wiederholungen der Privaten?
    Egal, ich fände es eine tolle Idee, Chief Wolfgang irgendwelchen Pseudo-Überführten ihre Recht vorlesen zu lassen.

  3. hape42 Says:

    Obwohl ich noch sooooo jung bin, kann ich Deine Gedanken nachvollziehen.
    Ich dachte immer, schön, dass ein Rollstuhlfahrer noch ein Job als Schauspieler bekommt….

  4. sv Says:

    Gerüchten zufolge will Schäuble die britische Staatsbürgerschaft beantragen, weil …

  5. Dr. No Says:

    Ja, wäre ’ne Idee. Ich werde ihn aber nicht „Chief Ironside“ nennen, sondern bei meinem bewährten Spitznamen für ihn bleiben („Arschloch“). Meinetwegen als Kompromiss „Chief Asshole“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: