Wiesel und die therapeutische Sondersitzung


Das Wiesel hatte ja gestern nachmittag mächtig Spaß hier in Unterföhring – ich aber auch, so lebhafte Gäste habe ich ja gern!

Und der neugierige Frosch, enger Vertrauter der Wunderbaren Welt des Wissens Wiesels, war ebenfalls sehr schnell vertraut mit der Umgebung. Es war wirklich ein wenig ärgerlich, dass wir nicht viel mehr im Freien unternehmen konnten, aber wenn es draußen zu kalt und dunkel ist, macht man es sich drinnen so gemütlich, wie man nur kann.

Wie gut, dass die Schildmaid gestern so ein feines Mittagessen bereitet hat – Linsensoße muss ein bislang unentdecktes Kraftfutter für Eulen sein, denn Eule TM war der Überraschungsgast gestern Nachmittag, und das, wo sie doch einen wirklich weiten Weg hatte! Keine Ahnung, wie sie hergefunden hatte, aber plötzlich saß sie auf dem Balkon und meinte, sie wolle mitspielen.

Na, das passte prima. Denn der neugierige Frosch hatte signalisiert, er wüsste doch zu gern einmal, wie es sich anfühlt, wenn man bei mir in so einem Stuhlkreis in der Therapiestunde sitzt. Jetzt konnte ich natürlich keine so ganz richtige Therapiestunde abhalten, weil man so etwas nicht einfach fotografieren darf: Wie sollten meine Sonntagabendpatienten ihr Vertrauen behalten, wenn sie damit rechnen müssten, ihre Anonymität zu verlieren?

Also haben wir uns darauf geeinigt, dass wir das ganze einfach spielen. Auch, damit da draußen in der Netzwelt der eine oder andere, der sich bislang nicht getraut hat, die Angst verliert vor so einer Gruppentherapie.

Wiesel fand die Idee prima, und Eule TM, die inzwischen den Gruppenraum mit ihrem Kreuzkümmelpopo in einen wundervoll würzigen Duft gehüllt hatte, war begeistert!

Wir nahmen also Platz im Stuhlkreis:

Es kann losgehen ...

Es kann losgehen ...

Dr. Buchstaeblich-Seltsam: Willkommen, liebe Therapiegruppe! Fein, dass Ihr alle gekommen seid, was kann ich denn für Euch tun?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Ja, ja, aber was ist denn Euer Problem?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Ihr seid sicher sehr aufgeregt, ja?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Möchtet Ihr darüber sprechen?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Nun, das ist jetzt nicht sehr aufschlussreich. Mir würde es helfen, wenn Ihr mir Eure Sorgen mitteiltet, dann könnte ich sie sicherlich besser analysieren. Oder fühlt Ihr Euch irgendwie verunsichert?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Aha. Sehr aufschlussreich. Ist das immer so, oder nur zu bestimmten Gelegenheiten?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Also eher immer?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Was macht das mit Euch? So ganz emotional?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Ich verstehe. Bereitet Euch das Probleme im Alltag?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Das ist doch erfreulich! Ich finde es sehr mutig von Euch, darüber zu sprechen, fände es aber doch hilfreich, wenn Ihr das ein wenig konkretisieren könntet …

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Ja, ja, das sagtet Ihr bereits, und darüber hinaus?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Vielleicht muss ich mich damit abfinden, dass Persönlichkeiten, die derart ausgeglichen sind, nicht sehr ergiebig antworten, wenn man sie nach ihrem Problem fragt.

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Ihr habt Recht – spielen wir etwas Anderes! Sonntag Abend, wenn ich hier wieder richtige Patienten mit echten Sorgen sitze habe, wird es für mich sicherlich wieder anstrengend genug! Was mich aber noch interessieren würde: Hat es Euch gefallen, und würdet Ihr solche Gruppentherapiesitzungen Euren Freunden empfehlen, wenn sie Probleme haben?

Frosch: …

Wiesel: —

Eule TM: uhuu

Dr. B-S: Hmpfh

Eule TM hat sich dann bald verabschiedet, sie wollte zum Abendessen wieder zu Hause sein, und musste los, solange der Linsensoßentreibstoff noch wirkte.

Advertisements

Schlagwörter: ,

14 Antworten to “Wiesel und die therapeutische Sondersitzung”

  1. Donkys Freund Says:

    Ich finde, der Frosch bringt es auf den Punkt, das Wiesel bleibt seiner Linie treu und EuleTM hat immer das letzte Wort. Sehr aufschlussreich!

  2. buchstaeblich Says:

    Nicht wahr? Sie sind, wie sie sind: Einfach sympathisch!

  3. Schildmaid Says:

    Eule™ : „Nuff“

  4. Schildmaid Says:

    Der Linsensoßentreibstoff hat gereicht, Eule™ ist wohlbehalten zu Hause angekommen. 🙂
    Und uhuut mir ganz aufgeregt die Ohren voll, weil der Ausflug so spannend war und sie so freundlich empfangen wurde.

  5. buchstaeblich Says:

    Da bin ich aber beruhigt! Ich hatte Eule TM zwar ohnehin vertraut, den Weg zu schaffen (sonst hätte ich sie nicht fliegen lassen und lieber in einen Zug gesetzt), aber man ist doch immer wieder froh zu hören, wenn alles gut verlaufen ist!

    Und sie war wirklich ein ganz lieber Gast, der gern bei Gelegenheit wieder vorbeischauen darf!

  6. weltdeswissens Says:

    Ich bin – und das ist selten – sprachlos vor lauter Freude. Was für eine harmonische Runde voller gestandener und ausgeglichener Persönlichkeiten!

  7. Raven Says:

    @wdw: Sie sagen es, äh, oder auch nicht.
    Mehr von solchen Gemütern und wir würden dem Weltfrieden schon wieder ein wenig näher kommen. 😉

  8. buchstaeblich Says:

    Wenn das hier so weitergeht, ist mein mühsam erarbeiteter Ruf als gemeine Misanthropin aber bald im Eimer.

  9. weltdeswissens Says:

    Genau, Raven 😀

    Oje, Frau Dr. BuStä, ich werde nie wieder so etwas nettes über Sie verbreiten, tut mir leid. Ächt 😀

  10. siegridkracauer Says:

    *

  11. emp Says:

    Liebe Frau Doktor,

    falls Sie es noch nicht kennen, aber diese Klinik hier bedarf vermutlich sehr dringend Ihrer Hilfe. 😉
    http://www.parapluesch.de/

  12. buchstaeblich Says:

    Danke für den Link, sollte ich einen Job suchen, werde ich mich dort einliefern lassen!
    😉

  13. Wiesels große Reise, Woche 13: Highlife und Promis « Non-Stop Action from a different Perspective Says:

    […] Wiesel im therapeutischen Stuhlkreis bei Frau Dr.: […]

  14. Ab sofort gibt es Wiesel Content « Schildmaid Says:

    […] groß war die Freude auf Seiten von EuleTM . Sie und das Wiesel kannten sich schon aus der therapeutischen Sitzung bei Frau Dr. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: