Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag XVI


Liebe Patienten, liebe Ratsuchende und Problembeladene,

ich freue mich auch heute wieder über Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen und die vielen interessanten Fragen, die Ihr/Sie im Suchmaschinenpostfach für mich hinterließt/en.

Da alle schon sitzen, mache ich mich auch direkt an die Arbeit, Ihnen aus der Sinnkrise heraus zu helfen. Dann mal los:

muss-marmelade

Eindeutig Pflaumenmus: Von zuviel Pflaumenmus muss man müssen. Das kommt von der abführenden Wirkung.

reich gottschalk

Doch, der ist schon reich. Der trägt ja auch immer Brokattapeten. Aber der Fifi sieht nicht teuer aus.

professor alexander wecker bergheim

Fragen Sie Konstantin Wecker, der weiß mehr über seinen Papa als ich. Aber malen konnte der!

deutsches ärztezentrum la gomera

Echte Ärzte, echte Medizin: Zum Glück! Auch empfehlenswert: Das Centro de Salud, aber: „Tiene Dolores?“ ist nicht die Frage, ob Sie mit der sexy Krankenschwester ausgehen wollen!

jau jau jau

Jau, aber echt, ey!

yoda star grammatik satzbau

Irrtum: Yoda war kein Star in Grammatik und Satzbau. Im Gegenteil.

fußball aufstellung

Einen Fußball kann man nicht aufstellen, das ist eine Kugel. Kugeln stehen nicht, sie rollen!

sido als kind

Die arme Mutter!

mond seltsam

Ja, komisch, nicht? Eine reflektierende Steinkugel, aber was die Leute da alles hineindichten!

hundepfeifen selbst herstellen

Wenn Sie nicht auf Herrn Rütter hören, wird Ihr Hund garantiert eine Pfeife!

kunst frau

Sie suchen sowas zum Aufblasen, ja? Wenden Sie sich an den Sexspielzeugversender Ihres Vertrauens!

x worte

Sie haben die Wörter auf meinem Blog gezählt? Stramme Leistung!

google sammelt daten

Ich auch. Sie etwa nicht? Schade, sonst könnten wir gelegentlich unsere Doppel tauschen.

reihenendhaus steinmeier

Wenn er sich doch keine Doppelhaushälfte leisten kann! Immerhin lebt der Mann von Diät!

die hintermänner der finanzkrise

Sind Sie lebensmüde? Schicken Sie mir die aktualisierte Liste per Mail. Oder geben Sie sie Agent 13 mit!

dr.house toupet

Also, wenn, dann sieht es aber sehr natürlich aus.

angerschiert

Acht Menschen wollten sich hier insgesamt engagieren. Ob das i-Retter waren? Oder waren die angeschickert?

erklärung von dem wort pöh

Pöh, jetzt nicht.

danke vermieter

Hat man jetzt endlich ein Dach bei Ihnen installiert? Toll! Dann regnet es nicht mehr hinein an Weihnachten.

zungenbrecher selbstlaute

oo o o o ooo o oo oo o ooo, oo o o o ooo o oo oo o ooo!

gottschalk reich ranicki hat gottschalk

Sie wollen Herrn Gottschalk petzen, was MRR gemacht hat? Der weiß das aber schon. Und Sie sind eine olle Petze, Frau Heldenrelch.

merkel begrenzt managergehälter auf 500

500 Manager bekommen Gehalt, die anderen müssen umsonst arbeiten? Auch eine Idee.

therapiegruppe

Sie sind momentan sehr hilfebedürftig, ja? Willkommen, nehmen Sie Platz, Hilfe ist nah!

what means the winner takes it all

It means that you’ll get nothing, loser!

klofrau gottschalk

Thomas, Sie wollen umschulen? Wenn die ARGE das bezahlen soll, müssen Sie in Deutschland wohnen!

chica hugh laurie

Chicas sind Mädchen! Hugh Laurie ist unverwechselbar. Seine Bartstoppeln auch: Kein Mädchen.

sodann+falle

Sie meinen, da ist etwas noch viel Ärgeres im Busch? Das mit Sodann ist eine Falle? Huch.

wie groß ist er dr.house ?

Sie fragen Dr. House, wie groß Ihr kleiner Fragensteller ist? Haben Sie kein so kleines Lineal?

elektrische fliegenklatsche po

Sie dachten, hier gäbe es Bilder, was? Schämen Sie sich in Grund und Poden: Wenn Ihre Mutti das erfährt!

auf englisch man bitte um verzeihung abe

Sorry, Abe!

kleinkunstbühne kaiserstrasse

In München: Das Heppel & Ettlich. Empfehlenswert. In Dortmund: Vergessen Sie ’s!

wo wohnt oliver kahn

Zu Hause. Ich sollte das eigentlich nicht verraten, aber selbst ich mache Ausnahmen.

valle gran rey

urlaubssatire

Liebe Patienten, fahren Sie beide gemeinsam hin, und Sie wissen schnell, was ich meine. Aber lachen Sie vorsichtig.

pöh ein schöneres wort als nein

Finden Sie?

schriebe schrübe

… schreiben tun täte: Ich schraubte einen Brief.

bayrisch ufer anders wort

Sie sind vom anderen Ufer und wohnen in Bayern? Ich würde sagen: Sie sind ein schwuler Bayer. Das ist aber nichts Schlimmes. Das denkt nur die CSU.

bitte toilette reinigen

Seien Sie vorsichtig! Im Internet verschwindet momentan ein i nach dem anderen!

das finde ich sexy sagt sie

… und dann müssen Sie die Morgenzeitung apportieren? Wie gemein!

dr.friederike buchstäblich-seltsam

Jetzt nicht, ich habe gerade Patienten hier!

german bash

Moi, ich bashe auch gern in anderen Sprachen, you know, tonto?

11. september seltsam

Aber wirklich: Wir haben Ende Oktober! Kalenderblätter kann man auch hier und da abreißen.

radioaktivität

Hören, würde ich sagen.

„oliver heck“

Das haben 6 Patienten eingereicht. Hat der einen neuen Film gemacht? Muss ich sehen!

kleidung der klerus

Ja, nackert sind die nicht gegangen! Was denken Sie denn? Bei den wilden Nacktparties durfte keiner zugucken.

haiders mundwerk

… ist jetzt für immer verschlossen. Bei Elvis erledigen die alles telepathisch.

umso umgangssprachlich

Je umgangssprachlich das umso, desto schlimmkling, nicht wahr?

mädels mit muckis

Oh, sie hat Ihnen eine geschallert? Wenn Sie sich aber auch so daneben benehmen!

wir werden dafür sorge tragen

Sie wollen meine Sorgen tragen. Und was soll ich dafür tun?

neue heilmethoden

… sollte man aber wirklich nur bei echten Medizinern erfragen.

unkosten fürs leben

Oh ja! Mit einem Kondom wäre Ihnen das nicht passiert!

mit kopf torte

… auffangen? Nun, wenn Sie sehr trockenes Haar haben. Aber sonst eher nicht.

nieren leuchten im dunkeln

Wohnen Sie in der Nähe eines Atomkraftwerks?

reptiloide haider

Na ja, einen Schildkrötenhals hatte er schon, aber muss man immer gleich das Schlimmste annehmen?

körper

Ich kaufe dieses Jahr gewiss keinen Zweitkörper mehr.

um wieviel uhr der mond da ist

Der Mond ist immer da, aber man sieht ihn nicht immer. Der verschwindet dann aber nicht, keine Sorge.

tabak verschwörung

Aber wirklich! Das Zeug wird ja immer teurer.

gloria halleluja

Fürstin, sind Sie schon fertig mit der Bravo-Lektüre? Fein! Brave Fürstin.

dr. house +haar

Sie wollen Dr. House mit Haut und Haar? Der ist aber meist schlecht rasiert, ich muss Sie warnen!

shakespeare argumentation

Na, im Argumentieren bin ich aber auch nicht schlecht, oder?

Ein besonders gutes Argument, jetzt Feierabend zu machen, ist die Tatsache, dass es schon spät ist. Darum verabschiede ich mich mit den besten Wünschen für eine schöne Woche!

Ihre/Eure

Dr. Friederike Buchstaeblich-Seltsam

Weitere Therapieprotokolle finden Sie in der Fachteilung.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

32 Antworten to “Dr. Buchstaeblichs Worte zum Sonntag XVI”

  1. ruediger Says:

    ach ja, liebe Frau Dr.BuchStä, sie sollten erwägen an der Ausgangstür noch ein paar Lollies für die Überzeugten deponieren. Das macht man in Praxen häufig so, was man so hört.

    Eine gute Nacht und einen kommoden Start in die kommende Woche.

  2. cimddwc Says:

    schriebe schrübe

    Wenn man im Garten sitzt, heißt das „schrebe“, daher der Name „Schrebergarten“.

  3. buchstaeblich Says:

    (notiert)
    1. Bis nächsten Sonntag eine große Schüssel besorgen und mit Lutschern füllen.

    2. In der Werkstatt schraubt man Wörter, im Garten schrebt man sie, in der Kochwäsche schrumpft man.

  4. Fellmonsterchen Says:

    „wie groß ist er dr.house ?“ — Wenn das nicht die gleiche Person ist, die bei mir immer nach „Körpergröße Obama“ sucht, aber vermutlich in Wirklichkeit was ganz anderes meint. Alles Patienten, außer wir.

  5. buchstaeblich Says:

    Der sucht nach der Körpergröße des kleinen Barack, möchte ich wetten. Wahrscheinlich ist es die Fritte.

  6. Ansku Says:

    Du hast die vorletzte Anfrage glaube ich nicht ganz richtig verstanden. Da wollte jemand Dr. House nach Haar verfrachten, scheint mir. Schlimmschlimm. 😀

  7. buchstaeblich Says:

    WAAAAS?! Das gilt es zu verhindern.

  8. Raven Says:

    Gute Frau Dr. Buchstaeblich,
    ich bin ganz beeindruckt wie Sie die Fragen Ihrer Patienten fachlich kompetent und professionell zu beantworten wissen. Auch bei schwierigen Fällen bleiben Sie immer sachlich. Respekt!
    Sie kann man mit gutem Gewissen weiterempehlen. Sie nehmen doch noch Patienten auf, oder?

  9. buchstaeblich Says:

    Natürlich! Es ist zwar oft ein Kreuz, die Lasten der gebeutelten Menschheit aufzufangen, aber Gutmensch der ich bin, vermag ich niemanden abzuweisen.

  10. elphaba Says:

    Nimmst Du eigentlich auch Kassenpatienten? Oder machst Du dicke Kohl mit Privatpatienten?

  11. elphaba Says:

    Nachtrag: Ich wüsste eine ganze Liste von ca. 400 Müttern bei Yahoo, die hätten dringend einen Psychiater nötig

  12. buchstaeblich Says:

    Kasse, privat – egal: Bei der Patientenflut hier klingelt es so oder so laut genug! Aber die Yahoo-Mütter? Da müsste ich als Sonderhonorar eine Packung Kopfschmerztabletten zusätzlich berechnen.
    Und in meinem Klinikum einen extra Yahoo-Flügel als für-immer-geschlossene Abteilung einrichten.

  13. Frau W. Says:

    Pöh ein schöneres wort als nein? 😆 Mal probieren. Immer wenn ich etwas verneinen muss – oder will – sage ich ab sofort: „Pöh“. Mal sehen, ob meine Verneinung nun vom Gegenüber besser aufgenommen wird. Was das schönere Wort für „Ja“ ist wissen Sie nicht zufällig?!

  14. buchstaeblich Says:

    Doch: Ja, mach voran, Herrschaftszeiten!
    Alternativ: Ja, Eure Heiligkeit.

  15. Sylvia Says:

    Das war ganz, ganz großartig.
    *Tränen abwisch und nächste 100 erter Packung Kleenex hol*

  16. Sylvia Says:

    Gibt es im Zuge der Therapie eigentlich Kleenex auf Krankenschein ?
    Oder nur auf Totenschein ?

  17. multiples Says:

    Hach mal die Tränen wegwischen. SO schön 😀

    Pöh ein schöneres Wort für nein

    … ich kringel mich immer noch 😀

  18. elphaba Says:

    Und die ganze Therapie natürlich völlig unerzogen, hoffe ich, sonst bleiben sie nicht *g*

  19. weltdeswissens Says:

    Ja Himmi Herrschaftszeiten, Respekt, was für eine Sitzung! Ich hab mir einen Baum gelacht, der bis zum Himmel reicht. Danke 😀

    Meinen Sie übrigens, dass der Suchende seinen **** „Obama“ nennt oder „Dr. House“? Da ist ja für Heiterkeit im Bett gesorgt!

  20. buchstaeblich Says:

    Sylvia, multiples:
    Zwar steht in der Mitte des Stuhlkreises immer eine Megabox Taschentücher, aber ich freue mich aus Kostengründen schon, wenn Patienten eigene mitbringen.

    Elphaba,
    die Teilnahme ist ohnehin meist freiwillig.

    Wdw:
    Ich möchte am liebsten überhaupt nicht wissen, wie er den nennt – beide Optionen erzeugen schlimme Bilder im Kopf. Und Supervision ist verdammt teuer.

  21. weltdeswissens Says:

    Hm, an der Supervision sollten Sie aber nicht sparen, bei den Lasten, die Sie hier jede Woche mittragen!

  22. buchstaeblich Says:

    Eben, da fällt es schwer, auch noch ein Vermögen für Patienten-Taschentücher ‚rauszuhauen. Ich freue mich über jedes Mitgebrachte!

  23. weltdeswissens Says:

    Hauptsache, es sind keine Recyclinglappen 😀

  24. buchstaeblich Says:

    A Hadern vom Vadern? Ihpfuibah.

  25. weltdeswissens Says:

    😆 Besser als Schnupftabak 😀

  26. buchstaeblich Says:

    Schnupftabak? Nia nimma ned, naa!

  27. weltdeswissens Says:

    Das norddeutsche Äquivalent dafür lautet übrigens „Geht gaaaaaaaanich“.

  28. buchstaeblich Says:

    Auf „nia nimma ned, naa“ kann man aber schuhplatteln, wahrscheinlich braucht man es dafür so vielsilbig.

  29. weltdeswissens Says:

    Ach ja, das Schuhplattln. Das würde das Wiesl sicher sofort mitmachen, wenn es eine passende Lederhosn hätte 😀

  30. buchstaeblich Says:

    So Wiesel haben ja – ohne dem Wiesel zu nahe treten zu wollen, ich finde das für Wiesel sehr praktisch und kleidsam, wie es ist – eher kurze Beine. Da müsste man mal schauen, ob man bei den Kniabislahosn etwas Passendes findet.

  31. weltdeswissens Says:

    Sie sind wie immer sehr taktvoll, liebste Friederike. Aber *pst* es gibt bestimmt auch kurzbeinige Bajuqaren 😀

  32. buchstaeblich Says:

    Dafür gibt es ja Kniabislahosn! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: