Glori, Gloria, Halleluja!


So ziemlich alle Zeitungen, aber auch presse.com berichten, dass Fürstin Gloria von Thurn und Taxis von Papst Benedikt, dem Aktuellen, einen der hochrangigsten Orden verliehen bekommt, den katholische Laien überhaupt erhalten können und ernennt sie damit zur „Komturdame mit Stern des St.-Gregorius-Ordens“. Soweit das Bistum Regensburg in einer Mitteilung vom Freitag.

Regensburgs Bischof Gerhard Ludwig Müller begründet die Auszeichnung: „Besonders beeindruckt ihr großes Interesse an der Lehre und Tradition der Kirche sowie ihre selbstverständliche, natürliche Loyalität gegenüber Papst und Bischof“.

Es müssen also Sprüche wie

„Kondome gegen Aids helfen nicht“ und „Afrikaner schnackseln zu viel“ sein, die dafür sorgen, dass man vom ehemaligen Herrn Ratzinger eine bunte Medaille bekommt.

Wird hiermit nun eine Prozesslawine ausgelöst werden, wenn Millionen Stammtischbrüder ihr Recht auf den gleichen Orden einfordern?

Zurück zu ihrer Durchlaucht:
Wer nur eine Adelige mit zuviel Geld und mit ohne eigenem Mitschnacksler ist, kann da schon einmal etwas verwechseln. Da kommt man halt auf das schmale Brett die Idee, dass Aids geheilt werden könnte, indem man ein Kondom frühstückt, was natürlich tatsächlich nicht den Tatsachen entspricht. Die eigentliche Tatsache ist nämlich, jetzt schön aufpassen Gloria, das ist für Anfänger: dass man Aids gar nicht erst bekommt, wenn man Safer Sex praktiziert, indem man z. B. ein Kondom über das dritte Bein stülpt, bevor man „getroffen und versenkt“ spielt.

Dass „Afrikaner zuviel schnackseln“, immerhin hat sie das N-Wort nicht benutzt! ist ja auch nur ein bißchen rassistisch, aber weiß das jemand, der die Ausübung von Sexualverkehr „schnackseln“ nennt? Die Verfasserin dieser Zeilen hier ist ja nicht blaublütig und nur von niederer Herkunft (Iiiiih: eine Bürgerliche!), hat also keine hochwohlgeborene Erziehung genossen. Wahrscheinlich hätte ich deshalb in einem Gespräch des Themenbereichs Sexualität vor laufender Kamera eher das Wort kopulieren benutzt, aber ich bin ja auch nicht adelig und muss mich deshalb nicht volksnah geben.

Sicherlich sind auch öffentliche Auftritte wie der bei Frau Maischberger dazu angetan, den Ruf des Katholizismus in der Welt zu fördern. Olli Geißen wird es danken, so werden ihm die Talkgäste zum Thema Teenie-Schwangerschaft niemals ausgehen.

Denn Verhütung = Abtreibung = Mord sind ja Gedanken, die zu Ende gedacht werden wollen:

Dummerweise ist es ausgerechnet die Katholische Kirche, die (natürlich nur verheirateten Paaren, also: miteinander Verheirateten, alle anderen dürfen ja nicht) empfiehlt, wer gerade keinen Nachwuchs erschaffen möchte, möge sich der Enthaltsamkeit befleißigen, um eine Schwangerschaft gar nicht erst aufkommen zu lassen.

(Beten als Ersatzbefriedigung müsste auch noch genehmigt sein, aber das weiß die Verfasserin dieser Zeilen nicht so genau, sie hat wie üblich keine Ahnung.)

Wer bis jetzt mitgekommen ist, weiß, dass Enthaltsamkeit also eine Form der Verhütung ist.

Wenn nun aber nach Frau Fürstin Verhütung Mord ist, dann schließe ich daraus, dass Enthaltsamkeit zum Zwecke der Verhütung auch Mord ist.

Wer kein Mörder sein will, weil er sonst in die Hölle kommt und immerdar das Brathendl geben müsste, der sollte diesen Text gar nicht erst zu Ende lesen, sondern stante pede ins Bett hüpfen, denn wer nicht kopuliert, der killt.

Alsdann: Poppen für den Popen – kopulieren Sie sich ins Himmelreich!

P. S.:

Wenn man sich gegen Schwulsein selber gesundbeten kann – so die These der Fürstin! -, kann man sich eigentlich auch im Falle von Dummheit gesundbeten?

Mehr hierzu und Bilder.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

18 Antworten to “Glori, Gloria, Halleluja!”

  1. Petra Says:

    Ich hab das in der Schule anders gelernt: Die katholische Pille ist so groß, dass man sie vor die Schlafzimmertür rollen kann. Vielleicht gibt’s die bei der Luxusmesse in München auch in Gold fürs Schloss?

  2. buchstaeblich Says:

    Aber mit Brillis! Mit vielen Brillis.

  3. weltdeswissens Says:

    Leider hilft Beten nicht gegen Dummheit. Schließlich hat Gott die Menschen so geschaffen, also wohl auch so gewollt (???).

  4. elphaba Says:

    welcher Gott?

  5. richensa Says:

    Hach, irgendwie rutscht mir gerade das Zitat mit dem Opium und dem Volk durch die Hirnwindungen, aber es müsste ja in diesem Falle heißen, dass die Religion Opium für blau(kalt?)blütige Glori-Glori-Halleluujja ist, oder?

  6. weltdeswissens Says:

    Das war sarkastisch gemeint, der Gott der Katholen 😀

  7. nedganzbachert Says:

    Ich bin katholisch, bitte aber inständig darum mich deshalb noch nicht in die Reihe der Papst-Sympathisanten zu stellen.
    Gloria von Thut und Taugtnix ist aber so oder so kein Thema, mit dem ich mich befassen will, weil hoffnungslos …

  8. elphaba Says:

    @weltdeswissen

    ich gebe zu ich bin da atheistisch veranlagt, ich bin der festen Überzeugung, es gibt keinen Gott

  9. Otto Just Says:

    Rowan Atkinson würde sagen: „Very interesting and, I have to say, very revealing, indeed“

  10. weltdeswissens Says:

    I have a cunning plan…

  11. buchstaeblich Says:

    Wonderful world,
    a cunning fox with a cunning ruse?
    Oh, dear! I’m that upset!

    Don’t tell me, the plan is to interprete obvious things?
    Shooohooooo

  12. ruediger Says:

    OT:

    *wah* WdW zitiert aus Black Adder. Sehr sympathisch. 😀

  13. weltdeswissens Says:

    Ich liiiiiiiiiiebe Black Adder. Immer und immer und immer wieder schön. Spitzenbesetzung bis in die kleinsten Rollen. Hach.

  14. buchstaeblich Says:

    Und Ludwig.
    (seufzt)

  15. weltdeswissens Says:

    Ludwig?

  16. buchstaeblich Says:

    Ja. Ludwig.
    http://de.youtube.com/watch?v=LfrOo3qxVmM

  17. weltdeswissens Says:

    Ach ja!! ich habe das schon viel zu lange nicht mehr gesehen. Hugh Laurie ist sowieso immer grossartig. Und Rowan Atkinso sah mit dieser Frisur und dem Bart hinreissend aus wie nie zuvor und auch niemals mehr danach.

  18. bueromensch Says:

    http://www.spreeblick.com/2008/10/22/gloria-von-thurn-und-taxis-hat-keine-zeit/
    Soviel dazu. Blöde Schnalle, die ID!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: