Was gut ist


Es ist gut, wenn man auf dem Balkon vollreife Erdbeeren hat, und diese sonnenwarm pflücken kann.

Es ist gut, wenn man im Kühlschrank einen großen Bottich Joghurt mit ohne alles hat, der schön kalt ist.

Es ist gut, wenn man die Erdbeeren klein schneidet, mit einem Hauch Zucker, gemahlener Vanille und Zimt bestäubt.

Es ist gut, wenn man schön-kalten Joghurt darübergießt und vorsichtig umrührt.

Das ist so gut: Da ist so eine Schüssel schneller wieder leer gefressen als man auch nur daran denken kann, ein Beweisfoto zu machen.

Scheiß‘ die Wand an, war das jetzt gut.

Advertisements

Schlagwörter:

5 Antworten to “Was gut ist”

  1. Aoife Says:

    Mach mich nur neidisch 😀 *mjam* da läuft mir das wasser im Mund zusammen. Hier mangelt es leider an den Erdbeeren Und am Joghurt eigentlich auch

  2. Schildmaid Says:

    Es ist auch gut, dass Erdbeeren nicht auf dem Baum wachsen (sonst hießen sie ja auch Baumbeeren, ne?), da sie sich so leichter pflücken lassen.

    Es ist auch gut, dass Erdbeeren so leicht sind. Nicht so wie Birnen und Äpfel: Wenn die mir auf den Kopf fallen, tut das richtig weh. Aber zum Glück wachsen Erdbeeren ja nicht auf Bäumen. Hach, ist das gut!

  3. buchstaeblich Says:

    Überhaupt sind Erdbeeren besser als Erdbären.

  4. lakritze Says:

    Erdbären geben sich bei der Zubereitung nicht mit Kleinschneiden, Zucker, Zimt und Vanille zufrieden. Da müßtest Du erst schlachten, häuten, ausnehmen, entbeinen, … _So_ gut sind Erdbeeren.

  5. weltdeswissens Says:

    Ich! will! eingeladen! werden!

    Menno…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: