Lieblingsblasphemie


Auch wenn meine Erfahrungen mit dem Bloggen noch nicht sehr umfangreich sind und ich täglich mit den Tücken der Gestaltungstechnik zu kämpfen habe, ist mir nicht entgangen, dass es unter Blog-Schreibern üblich ist, sich gegenseitig mit Holz zu bewerfen.


Ob das pädagogisch einwandfrei ist, vermag ich ich nicht zu beurteilen, heute jedenfalls traf mich ein solcher Knüppel just in dem Moment, in dem ich wusste, was ich heute zum Besten geben wollte.

Nun gut: Idee auf die Seite gelegt, und das Stöckchen von „the rufus“ aufgefangen (nicht mit dem Schädel, ätsch, daneben!).

Ich weiß nun nicht, was ich hier alles falsch mache, wieviele Links und wer und wie hier üblicherweise zu verdrahten sind, und überhaupt: Ich übe immer noch – also Nachsicht, ja?.

Meine Lieblingszitate soll ich aufsagen.

Absoluter Spitzenreiter seit Jahren:

„How do you know you’re God? – Simple. When I pray to Him, I find I am talking to myself.“

Diese wunderbare Weisheit stammt aus meinem absoluten Für-immer-und-ewig-Lieblingsfilm „The Ruling Class“, der noch eine Menge köstlicher Bonmots enthält.

Noch mehr alltagstaugliche Blasphemie gibt es bei „Dogma“:

„See? I’m as anatomically impaired as a Ken doll.“

Und das sagt (mit heruntergelassener Hose) Metatron, die Stimme Gottes, mit Alan Rickmans „black velvet“-Organ in der Originalversion – für alle, die das noch nicht wissen. Rufus, folge mal dem Link, da gibt es eine Menge Rufus! 😉

So, genug mit Hölzchen jongliert, das hat sich inzwischen vor lauter Langeweile der Mitose schuldig gemacht und sich per Autokloning vermehrt.

Bevor es eng wird auf dem Kunstrasen mit den Kaffeeflecken, kehre ich die Dinger zusammen und beschmeiße den Silencer, Kixka Nebraska, und PJ.

Silencer, weil er so ziemlich mein erster Spezi war, und Kixka und PJ, weil sie schuld daran sind, dass ich überhaupt mit dem Bloggen angefangen habe: Die haben mich geschubst, und ich bin dankbar dafür!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

12 Antworten to “Lieblingsblasphemie”

  1. the rufus Says:

    OMG! When I pray to myself, I find I am talking to someone else. 😀

  2. buchstaeblich Says:

    Bete halt nicht frühmorgens vor dem Spiegel.

  3. the rufus Says:

    Hab’s heute probiert – kein Vergleich – selbst der Spiegel ist noch ganz.

  4. Silencer Says:

    Huch, ICH war einer der ersten Spezies? Du hast doch schon im Februar angefangen zu bloggen, oder?

    Ach, egal. Danke für das Stöckchen, sowas wollte ich schon immer mal haben!
    Dooferweise hast Du mir ausgerechnet das Kantholz zugeworfen, as ich nicht beantworten werde.
    Seufz.
    Aber beim nächsten Mal 😉

  5. Zitate-Zitate-Zitate « Non-Stop Action from a different Perspective Says:

    […] 6 06 2008 Da wirft Frau Buchstäblich mit einem Stöckchen und will, das ich meine Lieblingszitate hier […]

  6. buchstaeblich Says:

    Silencer, den Blog hatte ich zwar angelegt, aber lediglich orientierungslos ein wenig im Datennirvana gehockt. Dann irgendwann – mit langer Pause dazwischen – doch Blut geleckt, und relativ fix auf deinem Blog gelandet.

  7. Silencer Says:

    Im Datennirwana hocken – nettes Bild.
    Und irgendwie esoterisch. 😉

  8. buchstaeblich Says:

    Jau, mein privater Beweis für die Nichtexistenz des Nirvana:
    Man meint nämlich bloß, im Nirvana zu hocken, weil man nicht weiß, wie man sich orientieren soll, und versteht die Welt drumrum nicht.

    Da ändert sich aber schlagartig, wenn man sein Informationsdefizit abgebaut hat.

    Ich glaube, das gilt nicht nur für Blog-Anfänger.

  9. gradert Says:

    Nirwana: Das ist wie „In-sich-gehen“ und sich dann fürchterlich zu beschweren weil man dort niemanden antrifft?

  10. buchstaeblich Says:

    Jepp, genau so: Es kommt einem Deprivationstank verdammt nah.

  11. Mehr Shakespeare! « Buchstaeblich seltsam! Says:

    […] darin meine Lieblingsblasphemie […]

  12. Lieblingszitate « www.Sozialgeschnatter.de Says:

    […] bei Technorati aufgelisteten Verlinkungen zu meinem Blog) ein uraltes Stöckchen gefunden, was mir Buchstäblich zugeworfen hat. Sie hat es wiederum von Nachtvogel […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: