Am Rande


Teletext und SAT1 sind einig: Der Clooney-Schorsch ist wieder single. Der Wer?

Hach, Mann, der komische grauhaarige Doktor aus Emergency Room, das war die Krankenhausserie, die man drei Staffeln lang cool fand, als es Dr. House noch lange nicht gab. Der wo der Doktor war, den bloß Mädchen gut finden konnten.

Aber jetzt haben wir Dr. House, samt seiner schlechten Laune und Misanthropie, seinem bohrenden Blick und seinem Motorrad zum Krückstock. Der Fernseharzt auch für Männer und Frauen, die keine Mädchen sind. mit dem Mut, seinen Mitmenschen nicht gefallen zu wollen.

Clooney-Schorsch, musstest Du dich von deiner Presseente trennen, um in die Zeitung zu kommen, weil keiner mehr von dir spricht, weil Hugh Laurie der wahre Mr. Cool ist und obendrein ein Schauspieler, der diese Bezeichnung verdient? Oooooch, kannst dir ja wieder ein Schwein kaufen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

10 Antworten to “Am Rande”

  1. the rufus Says:

    Wenn er seinen Kaffee hin und wieder auskühlen ließe, wäre er wenigstens etwas schöner …

  2. buchstaeblich Says:

    Wenn er wenigstens wüsste, was Kaffee eigentlich ist, würde er nicht für Nespresso werben, die von sich selber schreiben: „Nespresso, bekannt als weltweites Symbol für den perfekten Kaffee, freut sich sehr,…“!

    Habe ich grad gelacht! Kaffee? Die glauben, sie verkaufen Kaffee! Und der –Trottel– Mensch glaubt, er trinkt welchen!

    Und die Schuhshoppermeute kreischt begeistert, ja? Nu ist er ja wieder zu haben für Fantasien der Pfuibah-Art, und ich frage mich, wieso, weil ich mir angesichts von Leuten immer die Frage stelle: „Worüber könntest du mit dem/der sprechen?“.

    Pulverkaffee und Schweine. Na toll.

  3. Micha Says:

    Jetzt gönn doch dem schönen Schorsch ein wenig Aufmerksamkeit. Schließlich ist er ganz zufällig nächste Woche mal wieder im Kino zu sehen. Da geht ja sonst kein Schwein rein… 😉

  4. buchstaeblich Says:

    Oh, oh, das kann man jetzt aber sehr schön missverstehen, wie man möchte!
    Vor dem letzten Satz ziehe ich neidlos, aber ergiffen den Hut.

    Das ist aber auch ein Zufall, dass der Schorch erst eine Freundin abkriegt, nachdem alle Welt munkelte, er möge keine Mädchen, und dann ausgerechnet kurz vorm Filmstart die große Liebe aus ist und …. äh, also: die im Kino (hustet) können wieder schmachten.

  5. Silencer Says:

    Und? Schon Karten besorgt?
    Oder lieber gleich die Koffer gepackt und eine Reise an den Comer See gebucht?

  6. buchstaeblich Says:

    (würgt dezent)
    Ja, klar! Und drei Pfund Nespresso bringe ich auch mit.

  7. the rufus Says:

    Das sind dann 150 Kapseln oder so … naja, viel Hülle und ein bisschen Fülle 🙂

  8. buchstaeblich Says:

    Das bißchen Fülle kann er kriegen, wenn er keine Ahnung von richtigem Kaffe hat. Für mich selbst bringe ich eine Thermoskanne eigenen mit, behalte dafür aber mein eigenes bißchen Fülle und guck zu, wie er mit dem Schwein Nespresso trinkt. Aber nur, um hinterher hier darüber berichten zu können.

  9. jamys Says:

    Und wie war das noch mit „No Martini? No Party!“ So lob ich mir das, der Mann wird ausgenommen bis auf den letzten Cent äh Tropfen.

    Übrigens meinen Respekt zu dem Blog! Über den Artikel mit dem Kleingatten habe ich mich schier totgelacht. Endlich mal wieder totale Ehrlichkeit!
    Weiter so!
    Liebe Grüße
    Larissa

  10. buchstaeblich Says:

    Jamys,
    ich werde mein Bestes tun, deine Erwartungen zu erfüllen. Danke für die Blümchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: