Internettes Sozialverhalten


Die WordPress-Welt ist doch in Ordnung.
Kaum deutest Du an, ein wenig krank zu sein, schon finden sich Mitleidende und gesellen sich zu dir, damit Du mit deinem Leid nicht mehr allein bist.

So geschehen im Nachgang zu meinem Outing als Teletext-Junkie: Ich bin nicht allein, ich habe an meiner Seite den Dünenwanderer, der sich spontan zu mir gesellte, obwohl mein Krankheitsbild viel stärker ausgeprägt ist als seines.

Finden sich wohl noch mehr Anonyme Teletext-Junkies mit Pixelzwang? Die die Fernbedienung einfach nicht aus der hand legen können? Die sogar bei Sendungen auf Spartenkanälen den Knopf drücken und enttäucht sind, wenn kein Text kommt?

Der erste Schritt ist der schwerste: „Ich bin teletext-süchtig und das ist gut so!“

Sprechen wir über unser Suchtverhalten:
Erst die 155, dann die 400, die 410 und danach alle 500er , die 249 und dann die 200er.
Mit diesem Satz kannst Du etwas anfangen? Dann bist Du hier richtig: Du bist nicht allein.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

3 Antworten to “Internettes Sozialverhalten”

  1. the rufus Says:

    Gut so – jetzt geht’s bergauf. Ich muss allerdings jetzt och schnell was lesen gehen …

  2. Micha Says:

    Vielleicht sollten wir noch dazu sagen, dass diese Sucht kein wirkliches Stigma darstellt. Sie ist durchaus gesellschaftsfähig (glaube ich, aus leicht verblendeter Sicht). Aber eventuell sage ich das nur, was noch nicht all meine Zellen vertextet sind. Mist, irgendwie gleitet der Kommentar ab… Dabei wollte ich durch eigentlich auch nur aufrufen: Traut euch, ihr seid nicht allein!

  3. buchstaeblich Says:

    Diese Sucht wird so schnell nicht stigmatisiert werden. Denn die Hersteller von Fernbedienungen habe ja auch eine Lobby, und solange sie an uns verdienen, die wir den Markt anheizen, indem wir die Knöpfe vorzeitig abnutzen, müssen wir keine Angst haben, in die Raucherecke gestellt zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: