Du


Du, also, weißt Du, WordPress, im Großen und Ganzen habe ich überhaupt nichts dagegen, von meinem Blogseitenzurverfügungsteller geduzt zu werden, aber …

…schnuckelig fände ich es schon, wenn Du dich für eine Sprache entscheiden könntest, denn wenn ich meine Kommentare lesen will, muss ich immer erst fürchterlich lachen:

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

3 Antworten to “Du”

  1. Ulf Runge Says:

    Me and you and a dog named Bo,
    shoobe doobe doo,
    let me say Du to you.

    (Er said a few seconds ago:
    [gerade die Tastatur am Föhnen seiend…])

    Liebe Grüße,
    Ulf

  2. serviervorschlag Says:

    Du, Frau buchstäblich – is there anybody around who can tell me was die verheulten Tastaturen kosten?

  3. buchstaeblich Says:

    Yes, Madam Serviervorschlag: Nerven! They cost me a lot Nerven. And Zewa, not to forget, woll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: