Posts Tagged ‘Dekoration’

Fluchtversuch zwecklos: Weihnachten

17. Dezember 2008

Achtung, dieser Artikel kann Blasphemie enthalten!

Weihnachten ist ja nicht Jedermanns Sache.

Ich bin damit nicht allein.

Es gibt natürlich Menschen, die versuchen, vor Weihnachten zu flüchten. Zum Beispiel mittels Reisen in ferne Länder, die möglichst keinerlei weihnachtliche Stimmung vermitteln, indem sie statt Regen und Matsch Schnee oder Ruh’ auf allen Wipfeln möglichst sonniges Wetter und möglicherweise sogar sommerliche Badestrände verheißen.

Mancher denkt, ein Trip auf die Kanaren könnte Abhilfe schaffen, da die Entfernung nicht gleich eine Flieger-Thrombose verheißt und die Tickets im bezahlbaren Rahmen bleiben. Die schlechte Nachricht: Die Kanaren sind so katholisch veranlagt, dass Weihnachten dort noch wichtiger ist als hierzulande – dort wird also geweihnachtet, was das Zeug hält. Die von mir bereits beschriebene Superkrippe von Los Llanos auf La Palma ist bei Weitem nicht das einzige Relikt, das an den Geburtstag des lieben Jesuleins mahnt.

Doch statt entnervt die Augen gen Himmel zu verdrehen, kann man der Angelegenheit durchaus auch ihre skurrrilen Aspekte abgewinnen und sich dabei proper amüsieren:

Wer jedoch die Feiertage in der trauten, kalten Heimat verbringt, hat immer noch die Möglichkeit zu sagen: Es ist ja nicht schlimm, ein paar Extratage frei zu haben, an denen man die Dateien auf seinem Rechner sortieren kann, und Zeit und Muße für ein ausgiebig zubereitetes Schlemmermenü mit ebenso weihnachtsfeindlichen Freunden sind ja auch nicht zu verachten.

Auch ein großer Spaß ist es, mit einer lustigen Meute am 24.12. das “Christkind” unter den Tisch zu saufen, bis es blutige Knie bekommt:

Don't drink and bless!

Don't drink and bless!


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 37 Followern an